Kasachstan

Kasachstan
Ort: Almaty
Bildteil 124  


Auf einer Fahrt durch Zentralasien besuchte ich Almaty im äußersten Südosten Kasachstans, am Fuße des immer mit Schnee bedeckten Alatau Gebirgszuges. Früher wurde die Stadt Alma Ata genannt, was „Vater der Äpfel„ bedeutet. Bei Grabungen stieß man auf die ältesten Spuren von wilden und kultivierten Äpfeln der Erde.

Im nahen und landschaftlich reizvollen Ortsteil Medeo befindet sich in 1.690 m Höhe das größte und zugleich höchstgelegene Natureisstadion der Welt. Die Eisschnellläufer erzielten auf dieser Bahn zahlreiche Rekorde. Im Jahr 2011 sollen in Medeo die „Asian Winter Games„ ausgetragen werden.

Mit dem Wunsch auf einen friedlichen Verlauf weiterer internationaler Wettkämpfe befestigte ich das Friedensteil 124 in Sichtweite des Stadions am 13. Oktober 2008 um 12.25 Uhr.

Peter Landgraf


 

Die Stadt Almaty vor der schneebedeckten Kulisse des Alatau Gebirges

Das Eisstadion Medeo



Das Bildteil 124 hängt deutlich sichtbar an den Zweigen eines Busches vor der viel besuchten Aussichtsplattform oberhalb des Stadions



Apfel-, Pfirsich- und Kirschbäume im bunten Herbstkleid an den Berghängen des Medeotales



Erntedank auf orientalische Art



Rotbackig lockte der letzte Apfel doch eine Eva war nicht in Sicht!






Peter Landgraf - Abenteuer, Reisen, Berichte, Erzählungen!

Zu seiner Seite im WWW geht es >> hier



 

Peter Landgraf vor einem "fliegenden" Teppich

Das Projekt ist beendet, wenn in jedem Land eine symbolische Friedensbotschaft abgelegt wurde.   Die Friedensbotschaft Nr. 124 im Gesamtbild  


< zurück

Schweden
Usbekistan